Doreen Brumme Bio-Bloggerin

Willkommen auf meinem Blog!

Ich mach‘ es kurz, versprochen. Doch du sollst wissen, wer das Blog hier schreibt. Ich heiße Doreen Brumme (Jahrgang 1971) und bin Freie Journalistin. Vorrangig schreibe ich für Online-Medien. Das hat einen wichtigen Grund. Ich bin Mutter dreier (seit Januar 2014 vierer – Nachtrag von Doreen) kleiner Kinder und schreibe von meinem Laptop daheim aus. Damit sitze ich meist in Sichtweite der Kids, was in unserer kleinen Wohnung mitten in Hamburg kein Problem ist, denn allzu viele Wände haben wir eh nicht. Dafür genießen wir Vorzüge des Lebens in der Stadt wie kurze Wege, gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und ähnliches. Unsere kleine Wohnung punktet damit ökologisch.

Via Internet kann ich für viele Auftraggeber arbeiten, wann es mir passt. Deshalb trifft man mich zu jeder Tages- und fast jeder Nachtzeit im Netz. Auf diese Weise lassen sich Job und Familie prima vereinbaren. Neben verschiedenen Online-Blogs (aktuelle Schreibplätze im Netz und außerhalb findest du in der Rubrik (Über mich) habe ich auch ein, zwei Papierprojekte, die ich mit meinen Bio-Lebenserfahrungen bestücke. Doch dazu später mehr.

Meine Themen hier auf dem Blog sind vor allem Bio-Lifestyle und Bio-Familie. Bio ist mir besonders wichtig, weil ich Nachhaltigkeit konsequent zur Alltäglichkeit mache. Ich fing mit dem Tag, der mir eine bis dato intakte Schwangerschaft (nach sechs Fehlgeburten in Folge ein Wunder) bescheinigte, an, mich beim Kauf von Lebensmitteln auf Bio und Fairträglichkeit umzustellen. Das Öko-Konzept habe ich bis heute ausgeweitet auf alle Bereiche, in der unsere wachsende Familie samt Katze lebt. Öko-korrekt zu leben, ist Lebensaufgabe. Ich möchte dich daran teilhaben lassen, weil ich meine, dass Bio eine Sache ist, die Anschauung braucht, die sich rumsprechen muss.

Neben meiner Schreibarbeit im Sinne der Bio-Sache betreue ich das Öko-Projekt Ha Nam. Das deutsch-vietnamesische Projekt hat die weltweit bislang erste produktionsreife Alternative zur größten textilen Umweltsünde unserer Zeit: die Veredelung der Blue-Jeans entwickelt. 100 Prozent abwasserfrei und CO2-neutral poduziert das Entwicklungsteam Bio-Jeans-Mode komplett ohne giftige Chemikalien. Die abfallenden Bio-Hilfsstoffe nutzt der Chefentwickler und Künstler des Projekts, Hans-Jörg Hamann, um zeitgenössische Gemälde zu malen. Eine Kopplungstechnologie, die derzeit ihresgleichen sucht!

Ich freue mich auf konstruktiven Austausch, Inspiration und mehr! Mein Motto: Carpe diem – nutze den Tag!

Deine Doreen Brumme.

x geteilt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.